Rezension | Le Corff, Aude: Bäume reisen nachts

bäume reisen nachts
Der Titel hat es mir schon angetan und auch das Cover von „Bäume reisen nachts“ ist perfekt getroffen und wunderbar romantisch. Dazu kommt, dass das Werk in einer Klappenbroschur mit Buchstabenprägung in den Läden steht und dies allein schon Aufmerksamkeit erregt. Außerdem erzählt die Hülle schon eine kleine Geschichte: vorne ein Paar, ein Mädchen, das mit etwas ganz Kleinem spricht (einer Ameise) und eine Katze. Am Buchrücken erkennt man einen Mann mit Hut, der einige Koffer schleppt. Dabei handelt es sich um den, laut Klappentext mürrischen Rentner Anatole. Ich finde ihn übrigens gar nicht so mürrisch, sondern halt einfach ein wenig alt und schwermütig.

Im Roman geht es aber hauptsächlich um die achtjährige Manon, deren Mutter aus heiterem Himmel abgehauen ist und das sensible Mädchen sowie ihren Mann Pierre einfach so im Regen stehen ließ. Dass es sich um Depressionen handelt, erfährt man bald, doch die Schwester von Anaïs, Sophie, bekommt einen Brief, der die Krankheit nicht als Fluchtgrund erklärt, sondern etwas anderes.

Besonders gut gelungen ist der Autorin die Beschreibung der einzelnen Charaktere und die Reise durch halb Europa auf der Suche nach Anaïs. Die Zeilen erinnern ein wenig an „Die fabelhafte Welt der Amélie“, doch das Ende ist dann doch etwas zu abrupt und naiv, genau wie Pierre, der sich im Alkohol ertränkt und fast auf seine Tochter vergisst. Zum Glück ist aber der Rentner und ehemalige Lehrer Anatole zur Stelle und hilft dem Mädchen durch die schwere Zeit – anders herum beschert Manon dem alten Mann wieder bewegtere Stunden und er blüht ein wenig auf.

Wie schon vorher erwähnt, ist das Ende nicht so ganz zufriedenstellend, da es für mich ein wenig erzwungen wirkt. Insgesamt aber ein kurzer Roman, der durch seine romantische Sprache besticht und den Charakteren Leben einhaucht, ja einen sogar nicht nur auf die Reise mitnimmt, sondern mitreißt.

Vielen Dank an dieser Stelle an den Insel Verlag (Suhrkamp) für dieses traumhafte Rezensionsexemplar.

Buchdetails

Autorin: Aude Le Corff
Buchtitel: Bäume reisen nachts
Verlag: Suhrkamp / Insel Taschenbuch
erschienen: 10.03.2014
Seitenanzahl: 201
ISBN: 978-3-458-36019-3
Preis:: D: 12,99 €|A: 13,40 €|CH: 19,50 sFr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code