Rezension | Wenzel, Margarete: Es war 1001 Mal

es_war_1001_malDieses Märchenbuch für Kinder ab 9 Jahren verzaubert auch Erwachsene. Der Untertitel lautet: Märchenreisen durch Leben und Welt“, die Geschichten reichen von Österreich, Deutschland und Irland bis nach Japan, Indien oder Persien. Insgesamt 38 Märchen – mal kürzer, mal länger – finden sich in dem bunten Buch mit dem traumhaften Einband. Dabei werden die einzelnen Erzählungen in verschiedene Kapitel unterteilt:

  • Erzählen wirkt Wunder
  • Woher kommt das Brot?
  • Guten Tag, Tod!
  • Lebenswege und
  • Zu dumm … oder weise?

 

Die Illustratorin Anita Ortner hat jede Geschichte mit einer Abbildung versehen und die Autorin Margarete Wenzel hat die einzelnen Märchen so niedergeschrieben, dass sie sich für die stille Lektüre, aber auch zum Vorlesen eignen. Es eignet sich auch hervorragend als Geschenkbuch, denn die Aufmachung und der Inhalt bilden einen märchenhafte Symbiose, die sich in jedem Bücherregal gut macht. [db]

Buchinfos
Titel: Es war 1001 Mal
Autorin: Margarete Wenzel
Illustratorin: Anita Ortner
Verlag: Tyrolia
erschienen: 2015
ISBN: 978-3-7022-3488-1
Seitenanzahl: 224 Seiten (mit 45 Abb.)
empfohlenes Lesealter: ab 9 Jahren
Genre: Märchenbuch | Kinderbuch
direkt zur Buchseite: bitte hier klicken

3 Gedanken zu „Rezension | Wenzel, Margarete: Es war 1001 Mal

  1. Ein sehr schönes Cover und schöne Beschreibung. Ein Buch für meine große Enkelin und auch mich, als Märchen-Liebhaber.
    Danke!
    LG Slaterin

  2. Pingback: Statistik für Jänner 2016 | Buchwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code