Rezension Kinderbuch | Bydlinski, Georg und Recheis, Käthe: Das Entchen und der große Gungatz

mit Klick aufs Cover direkt zur Buchseite

Der große Was??? Kumquats? Mit Zwergorangen hat der große Gungatz nun wirklich nichts zu tun, denn der ist eher groß und hat sogar seine eigene Dienerbande. An dieser Stelle muss ich einfach meiner Mama, meiner Tante Mizzi, meiner Schwester Bianca und Georg Bydlinski sowie Käthe Recheis (posthum) danken, denn ohne sie hätte ich nie dieses wunderbare Buch (wieder)entdeckt, das in keiner Kinderbibliothek fehlen darf. 

Ein Entchen lebt an einem kleinen Teich, bis es aus heiterem Himmel auf Geheiß vom großen Gungatz verscheucht wird. Er will nämlich jetzt den Teich für sich selbst haben. Das kleine Entchen ist nun traurig und begibt sich zum Haus vom Gungatz. Dabei wiederholt es immer wieder den gleichen Spruch – den könnt ihr mit einem Klick als Leseprobe auf Georg Bydlinskis Seite finden (einfach hier klicken). Ein Fuchs, eine Leiter und ein Bach hören die Klagen des Entchens uns kommen mit ihm mit, bis es dann dem großen Gungatz gegenübersteht.

Neben Mut, Wut, Traurigkeit und Tapferkeit machen sich auch große Themen wie Freundschaft und Unterdrückung oder Bevormundung breit. Es kommt schlussendlich sogar zum Kampf zwischen dem kleinen Entchen und dem großen Gungatz, doch so geht die Geschichte zum Glück nicht aus 😉

Die Bilder, welche von Alicia Sancha für die 2010 erschienene (und 2017 im Nachdruck produzierte) Ausgabe extra angefertigt wurden, erinnern an das ursprüngliche Kinderbuch aus dem Jahr 1981, sind aber gänzlich neu gemacht und sehr ansprechend gestaltet. Sogar Details wie eine Gungatz-Statue können bei genauer Betrachtung entdeckt werden.

Ein wunderbares Kinderbuch, das sich super zum Vorlesen und Mitlesen eignet, zum Laut-Lesen und Interpretieren der Gefühle von Entchen & Gungatz, welche durch die Illustrationen extrem gut zum Vorschein kommen.

 Buchinfos

AutorInnen: Georg Bydlinski und Käthe Recheis
Illustratorin: Alicia Sancha
Titel: Das Entchen und der große Gungatz
Verlag: Tyrolia
erschienen: Oktober 2017
ISBN: 978-3-7022-3378-5
Seitenanzahl: 48 Seiten
Genre: Kinderbuch 
empfohlenes Lesealter: ab 5 Jahren | mein kleiner Sohn (mit 2) liest aber auch schon beim Großen (er ist 4,5) mit. 

Ein Gedanke zu „Rezension Kinderbuch | Bydlinski, Georg und Recheis, Käthe: Das Entchen und der große Gungatz“

  1. Liebe Dani, ich habe mich so gefreut, als ich dieses Buch deinen Kindern vorlesen durfte; es weckt so viele Erinnerungen an die Zeit in der meine Kinder klein waren 😉

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code