Rezension | Sloan, Robin: Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra

Die sonderbare Buchhandlung des Mr Penumbra von Robin Sloan Wer Bücher mag, sollte sich dieses hier zulegen. Nicht allein das Cover macht es unentbehrlich, sondern auch der Inhalt. Gestaltet wurde dieser von Neo-Schriftsteller Robin Sloan, der zuvor auch schon bei einigen Webdienstfirmen gearbeitet hat und nun unter das schreibende Volk gegangen ist. Warum ist die Buchhandlung des Mr. Penumbra nun so sonderbar? Das fragte ich mich natürlich sofort, als ich das Cover zum ersten Mal sah und den Titel las. Ziemlich schnell wird man in die Materie eingeführt, und zwar mit Hilfe von Protagonist Clay Jannon, der seinen Job als Mediendesigner an den Nagel gehängt hat und nun wieder einen Beschäftigung sucht. Da kommt ihm die Buchhandlung ganz gelegen, die 24 Stunden pro Tag geöffnet hat. Drei Menschen schieben die Schichten und Clay bekommt die Nacht. Während der Arbeit muss immer Protokoll über die Besucher geführt werden, was sie anhatten, was auffällig war, was sie sich ausgeborgt (oder gekauft) haben. Und genau die Bücher, die wieder ins Regal zurückwandern, sind so sonderbar, denn sie bestehen nur aus Buchstabenfolgen, die decodiert werden müssen …

Bei der Lektüre begeben wir uns auf die Suche nach einem scheinbar unknackbaren Code, der sich hinter Büchern versteckt. Kat, mit der Clay zusammen kommt, versucht ihm mit Google im Hintergrund zu helfen, darauf zu kommen. Doch sie alleine (und der ganze Google-Konzern) schafft es nicht, denn Clay selbst ist es, der durch einen dummen Zufall das Geheimnis lüften kann.

Mir persönlich hat der Schreibstil des Autors sowie der Aufbau der Geschichte sehr gut gefallen. „Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra“ war spannend und mitreißend geschrieben und bietet einige Stunden an guter Unterhaltung. Zwar ist der Inhalt nicht ganz das, was man sich anhand des Titels erwartet, doch das bedeutet nicht, dass es schlecht ist – im Gegenteil: Ein super spannender und aufschlussreicher Roman eines Schriftstellers, dem ich folgen werde.

Vielen Dank an den Blessing Verlag für die Zurverfügungstellung dieses Rezensionsexemplars!

Buchdetails
Titel: Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra
Originaltitel: Mr. Penumbra's 24-Hour Bookstore
Autor: Robin Sloan
Verlag: Blessing
erschienen: 3.3.2014
ISBN: 978-3-89667-480-7
Seitenanzahl: 352 Seiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code