Kategorien
Allgemein Wien

Rezension | Wien, wie es isst – Falter Verlag

wien wie es isstUm zur heutigen Rezension auch selbst gleich was beitragen zu können, gibt’s hier auf Buchwelt erstmalig ein Ratequiz, die Lösung dazu erhaltet ihr am Ende des Beitrages:

  1. Habt ihr schon alle Weihnachts- oder Neujahrsgeschenke?
  2. Seid ihr öfter in Wien unterwegs oder plant ihr einen Ausflug in die österreichische Bundeshauptstadt im nächsten Jahr?
  3. Habt ihr immer (wirklich IMMER) eine Idee, wohin ihr am besten Essen gehen könnt? Also auch mal was Exotischeres als Schnitzel à la Mama?
  4. Kennt ihr „Wien, wie es isst„? 

Der Falter Verlag gibt alljährlich unter der Rubrik „Die kleinen Schlauen“ das Restaurantbüchlein „Wien, wie es isst“ heraus. Mit allen möglichen Aktualisierungen und Streichungen, neuen Tipps und Bezirksrankings, „gelben Seiten“, in denen die Lokale nach Alphabet geordnet sind und besonderen Empfehlungen, wie beispielsweise „Foodtrucks„, „Streetfood„, „Wurst“ oder „Ausflug„. Auch Einkaufstipps lassen sich zu den verschiedensten Themen finden. Hat man dann mal ein Restaurant entdeckt (entweder im alphabetischen Register, ganz hinten im Spezialregister oder einfach so beim Durchblätter) finden sich Angaben wie Straßenname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Internetauftritt, Öffnungszeiten, Preisspannen, detaillierte Beschreibungen der angebotenen Speisen, Platzangebot und auch Zahlungsmöglichkeiten. Auf 832 Seiten bieten sich da einige Restaurants an und wer das Buch bis jetzt noch nicht angeschaut hat, sollte dies schleunigst tun! Und wem’s gefällt (ich gehe davon aus, dass es allen gefällt, die sich mit der Wiener Lokalszene vertraut machen/machen wollen/gemacht haben), der ist zu Weihnachten leicht zu beschenken. Nächstes Jahr dann zum Beispiel mit „Wien, wie es isst 2017„.

Buchinfos
Titel: Wien, wie es isst
Herausgeber: Florian Holzer
Verlag: Falter Verlag 
Reihe: Die kleinen Schlauen
Seitenanzahl: 832 Seiten
ISBN: 9783854395331
Genre: Sachbuch (Lokalführer)
bestellbar: zum Beispiel hier

Kategorien
Gewinnspiel

Adventkalender | Gewinnspiel | Tag 12

Türchen No. 12

Passend zum Wetterumschwung (jetzt wird’s vielleicht wirklich mal ein bisschen kälter) gibt’s einen Roman aus dem Mare-Verlag mit dem Titel „Eis“ (Autorin: Ulla-Lena Lundberg) zu gewinnen.

Klappentext: Eine Gemeinde auf einer kleinen Inselgruppe zwischen Finnland und Schweden, abseits der Schiffsrouten: Dorthin zieht Mitte der Vierzigerjahre der junge Pastor Petter Kummel mit seiner Familie. Sehr schnell erliegen die Kummels dem rauen Charme der Landschaft und ihrer Bewohner. Am liebsten würden sie für immer bleiben …

Was müsst ihr tun, damit ihr das Buch gewinnt? Einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen und die folgende Frage beantworten: „Wollt ihr weiße Weihnachten oder ist es euch egal?“

Ihr könnt ab jetzt bis 12. Dezember 2015 (23:59 Uhr) Kommentare hinterlassen, damit ihr am Gewinnspiel teilnehmt. Die Gewinnerliste für Adventkalenderwoche zwei gibt’s dann am 14. Dezember.

Viel Glück euch allen!

eis lundberg