Kategorien
Gewinnspiel

Gewinnspiel-Tipp auf LovelyBooks

Heute gibt’s einen für Buchwelt.co.at untypischen Gewinnspieltipp, aber da ich vom Autor so nett gebeten wurde, auf sein Buch aufmerksam zu machen, bekommt er hier ein bisschen Platz!

Zuerst gleich mal zur Verlosung: Bis zum 14.7.2016 kann man sich auf LovelyBooks für eines von 15 Freiexemplaren des E-Books ‚Grenzenlos‘ von Peter Kruse bewerben. Hier kommt ihr übrigens direkt auf die Verlosungsseite!

Und Peter Kruse stellt sein Buch auch gleich noch hier vor – vielen Dank dafür! Und viel Erfolg!

GRENZENLOS (Ein zeitgenössisches Märchen für Erwachsene)

ist im Juni diesen Jahres als E-Book (ISBN 9783741209468) erschienen.
Worum geht es:

Diese Erzählung ist eine Zeitreise durch exotische Länder mit der Absicht, auf unterhaltsame Art und Weise Neugier zu erwecken, die Lachmuskeln zu stimulieren und Mut zu machen. Eine Verkettung von Erlebnissen, Eindrücken und Begegnungen aus der Vergangenheit, die in der Zukunft beginnen und auch dorthin zurückfinden.

Protagonist ist der schon frühzeitig von Fernweh und Lust auf Abenteuern in fremden Ländern heimgesuchte Max. Mit 24 Jahren beschloss dieser, sich nur noch selbst für sein Befinden verantwortlich zu zeichnen. Also verfasste er seine Lebensziele und begab sich auf eine Reise. Sein Weg führte ihn in eine aufregende, exotische Welt und machte ihn zu dem Menschen der er heute, dreißig Jahre später, ist.

Anhand eigener Erfahrungen und inspirierenden Geschichten beeindruckender Menschen, die ihm im Leben begegnet sind zeigt er, dass nichts unversucht gelassen sein muss.

 

Autor:

Peter Kruse lebt ein Leben, in dem die einzige Konstante der Wechsel ist. Sein Werdegang ist gezeichnet von extremen Höhen und Tiefen. Er war vermögend und arm, erfolgreich und depressiv, geliebt und einsam, voller Lebensfreude und dem Tod mehrere Male nur knapp entkommen. Deutschland, England, Costa Rica, Guatemala, Kuba und Honduras waren seine Heimat. Geboren wurde er 1963 in einem kleinen Ort in Niedersachsen, hat aber Hamburg schon frühzeitig zu seiner Wahlheimat gemacht. Schul- und Studienzeit verbrachte er in Deutschland und England, bevor er sich 1992 auf die Reise begab.

 

Peter Kruse schreibt zu seinem Buch:

In GRENZENLOS geht es nicht um Liebe, Fantasy, Drama, Komik, Lebenshilfe, Abenteuer oder Biografie. Vielmehr enthält mein Buch etwas von all diesen Facetten und ist auch eine Mischung aus Realität und fiktiver Träume. Es geht um die Weitergabe meiner im Laufe von 53 Lebensjahren entwickelten Welt- und Lebensanschauung.

„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humboldt).

(Dies ist eines der zahlreichen Zitate die ich in einem Buch anführe).

Ich hatte und habe die Gelegenheit in verschiedensten Ländern und Kulturen dieser Welt zuhause zu sein. Mein Werdegang ist gezeichnet von extremen Höhen und Tiefen. Ich war tatsächlich sehr vermögend und mehr als einmal im Leben ohne einen Pfennig in der Tasche, erfolgreich und depressiv, geliebt und einsam, voller Lebensfreude und dem Tod mehrere Male nur knapp entkommen, wie im Klappentext beschrieben. Nur so war es mir möglich das niederzuschreiben, was GRENZENLOS ausmacht: Die Weitergabe von Erfahrungen in unterhaltsamer Form, so wie es die Märchenerzähler vergangener Tage getan haben.

Erfahrungen werden nicht vererbt, jeder Mensch muss sie selber machen. Er kann aus Fehlern lernen und reifen. Doch man hat auch die Chance, von Erlebnisberichten anderer zu profitieren und den eigenen Entwicklungsprozess damit extrem zu beschleunigen.
Mehr Infos zu GRENZENLOS und eine Leseprobe findet man auf:

www.facebook.com/PeterKruseGrenzenlos

Kategorien
Gewinnspiel

Sommergewinnspiel – Erster Teil von fünf – ABGELAUFEN

VIELEN DANK FÜR DIE EINREICHUNGEN!!! 

Jeweils zwei Buchlose haben ergattert:

♦ Carmen (via E-Mail)
♦ Brigitte (Kommentar auf diesen Eintrag) und
♦ Bianca Maria (Facebook)

Herzliche Gratulation schonmal!

sommergewinnspiel einreichung 1
Carmens Einreichung
sommergewinnspiel einreichung 2
Brigittes Statement
sommergewinnspiel einreichung 3
Bianca Marias Einreichung auf der Facebook-Veranstaltungsseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beim Sommergewinnspiel hier auf Buchwelt und auf meiner Facebook-Seite gibt es die erste Aufgabe! Seid ihr bereit?
Ich möchte von euch wissen, wo und wie und was ihr im Sommer 2016 am liebsten lest. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und ich freue mich über Gedichte, Bilder, Photos et cetera, die meine drei W-Fragen beantworten.

Am Ende der ersten Tranche dieses Gewinnspiels (also ab 21. Juli) wird dann eine Zusammenfassung der Beiträge, die hier oder auf Facebook eingereicht wurden, gezeigt und auf meinem Blog veröffentlicht.

Teilnehmen darf jede/r, der/die bis zum 20. Juli 2016 (Mitternacht) etwas einreicht, das zur Aufgabenstellung passt.

Belohnung: Für jede passende Einreichung gibt’s ein Gewinnlos, die besten drei (ich kann leider nur subjektiv entscheiden bzw. hole mir noch einen oder zwei BeraterInnen dazu) bekommen jeweils noch ein Gewinnlos dazu, welche dann am Ende des Sommergewinnspiels am 6.9.2016 ausgelost werden.

Alles klar? Dann viel Spaß bei der Aufgabe!!!

Einreichen kann man übrigens per E-Mail: sommergewinnspiel@buchwelt.co.at

Kategorien
Rezensionen A

Gastrezension | Adler Olsen, Jussi: Verheißung

verheissung

Mein Dank geht diesmal wieder an meine Mama, die fleißig den Krimi von Jussi Adler Olsen gelesen hat und ihn dann so schön rezensiert hat. Ich möchte euch das natürlich nicht vorenthalten und deshalb auch gleich ihre Eindrücke:

Carl Mørck vom Sonderdezernat Q wollte nicht auf die Ostseeinsel Bornholm (Dänemark); was konnte er dafür, dass der Kollege Habersaat dort Selbstmord begangen hat? Dieser bat ihn zwar einige Tage zuvor telefonisch um Hilfe in einem ungeklärten Fall, der 17 Jahre zurück lag, wo ein Mädchen tot auf einem Baum, nach einem Unfall, hang und Habersaat niemals nur an Fahrerflucht dachte! Doch war Kommissar Mørck vielleicht nicht hellhörig genug? Da Habersaat aber das Sonderdezernat Q bei seinen letzten Worten als letzte Hoffnung angegeben hatte, saßen nun Mørck, sein Kollege Assad und seine Kollegin Rose mit ihm auf dem Schiff nach Bornholm. Viele Spuren führen bald zu einem neoreligiösen Heilsversprecher, die Geheimnisse eines mysteriösen Sonnenkults tauchen auf und es hat ein intelligenter Manipulator Wege gefunden, der mit den bizarrsten Mitteln alles aus dem Weg räumt, was ihm in die Quere kommt ….
… und schlussendlich kommt alles anders, als man denkt …
Dieser Thriller ist sehr spannend und flott geschrieben! Ich konnte dieses Buch, mit seinen fast 600 Seiten, nicht bevor ich es ausgelesen habe, aus der Hand geben! Es war eine lange (Lese-)Nacht 😉
Ich glaube, ich will dieses Buch auch lesen – ihr auch? Dieses war übrigens der sechste Streich von Adler Olsen und seinem Kommissar Mørck. Wir dürfen gespannt auf Folgekrimis sein.
Buchinfos

Autor: Jussi Adler Olsen
Titel: Verheißung
Verlag: dtv
erschienen: 01.04.2015
ISBN: 978-3-423-28048-8
Seitenanzahl: 608 Seiten
Genre: Kriminalroman | Serie
direkt zur Buchseite: bitte hier klicken