Rezension Kinderbuch | Prinzessin Himmelblau

Mit Prinzessin Himmelblau schließe ich das heurige Vorlesebären-Jahr ab und widme mich Kindern ab 5 Jahren. Denn genau für die ist es gemacht. Für Kinder ab 3 Jahren gab es die Kindergartengeschichten (hier geht’s zur Rezension) und Liebeluise durfte für die Altersgruppe 4+ nicht fehlen (klick zur Rezension). Die Textlänge ist nicht viel mehr geworden als bei der darunter liegenden Altersgruppe, allerdings tut sich ein 3-jähriges Kind schon schwer, wenn es solch einem Buch folgen soll. Es gibt wieder die Wünsch-dir-was-Seite(n) am Anfang des Buches und viele Aktivitäten für die Kleinen. Die sind teilweise ganz schön gefinkelt, sodass manche Lösungen verkehrt am Seitenende abgedruckt wurden. Wer kommt nun alles außer Prinzessin Himmelblau vor? Da ist zum einen ihr Bruder Niklas, den sie vor dem Sockenmonster beschützt und das Problem sehr süß löst, zum anderen hat die Prinzessin Lotta zur Freundin, aber der Obergriesgram Zwerg Panko ist nicht zu unterschätzen.

Liebevoll illustriert und unterhaltsam geschrieben. Gefällt mir.

Buchinfos

Titel: Prinzessin Himmelblau
Reihe: Vorlesebären
Autorin: Margit Auer
Illustratorin: Petra Eimer
Verlag: esslinger
erschienen: 19.08.2016
ISBN: 978-3-480-23311-3
Seitenanzahl: 80 Seiten
direkt zur Buchseite: bitte hier klicken
Genre: Kinderbuch | Vorlesebuch
empfohlenes Lesealter: ab 5 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code