Rezension | Procházková, Iva: Der mann am Grund

Der Krimi, der nicht nur in Prag und Umgebung spielt, sondern auch ein kurzes Gastspiel in Baden bei Wien hat, ist der Auftakt zu einer Reihe rund um Kommissar Marián Holina. 

Der Titel „Der Mann am Grund“ bezeichnet auch gleich den Mordfall an sich. Ein ziemlich grausiger Polizist wird nämlich im Steinbruch im Wasser gefunden – am Lenkrad sitzend in seinem eigenen Auto. Schnell wird klar, dass es sich hier nicht um Suizid handelt, sondern dass jemand nachgeholfen haben muss. Kommissar Holina bekommt den jungen, überaus motivierten Kollegen
Diviš Mrštík zugeteilt und beschäftigt sich neuerdings mit Horoskopen der Verdächtigen und Opfer. Das empfinden natürlich nicht alle Vorgesetzten Holinas als sichere Beweisaufnahme oder sachdienliche Hinweise für die Lösung eines Mordes und belächeln ihn. Doch Holina lässt sich nicht beirren und geht weiter nach seinem neuen Muster vor.

Der eigentliche Mordfall wird von einigen anderen Handlungssträngen begleitet, die nach und nach zusammenführen und den Leserinnen und Lesern ein paar knifflige Stunden bereitet, denn diese wissen natürlich bis knapp vor Ende nicht, wer denn jetzt tatsächlich für die Tat belangt werden kann. Die einzigen Hinweise, die auf die Täterin / den Täter schließen lassen, sind Tagebucheinträge, die immer wieder zwischen dem Fließtext angeführt sind. 

Zu Beginn war die Fülle an Personen und Schauplätzen, der Zeitsprung von zehn Jahren in die Zukunft und der noch undurchsichtige Aufbau des Kriminalromans eine Herausforderung, doch je weiter sich die Lektüre des Werkes fortzieht, desto weniger kann man mit dem Lesen aufhören.
Die Auflösung des Mordes an sich ist dann auch logisch und nachvollziehbar, für den Kommissar gibt es (vorläufig noch) kein Happy End und was mit einer der Verdächtigten weiter passiert, bleibt leider komplett offen – das ließ mich etwas in der Luft hängen.

„Der Mann am Grund“ von Iva Procházková hat mich durch die Spannung und die vielen verschiedenen, parallel verlaufenden Geschichten  überzeugt und ich würde mich freuen, wenn ich auch einen zweiten Fall von Kommissar Holina lesen dürfte.

Buchinfos

Autorin: Iva Procházková
Titel: Der Mann am Grund
Originaltitel: Muž na dně (2014)
Verlag: Braumüller
erschienen: 1.10.2018
ISBN: 978-3-99200-222-1
Aufmachung: Softcover
Seitenanzahl: 448 Seiten
Genre: Krimi | Kriminalroman
Preis: € 19,00
[vielen dank an vorablesen.de und den verlag für das rezensionsexemplar]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code