Rezensionen Kinderbuch – 80. Geburtstag von Winfried Opgenoorth

Diese beiden Bücher sind nur ein Bruchteil dessen, was Winfried Opgenoorth illustriert hat. Am 20.6.2019 feiert der Illustrator seinen 80. Geburtstag. Buchwelt gratuliert recht herzlich dazu und hat sich „Da ist eine wunderschöne Wiese“ sowie „Das kleine Hokuspokus“ mit den Kindern angeschaut.

mit Klick aufs Bild direkt zur Buchseite | ab 4 Jahren

‚Das kleine Hokuspokus‘ ist von Winfried Opgenoorth mit einem wunderschönen Detailreichtum bebildert und gibt mit Mira Lobes Text eine super Gesamtausgabe ab. Für Kinder ab einem Alter von vier Jahren empfohlen, allerdings auch schon von meinem dreijährigen Sohn verschlungen, schafft es das Werk an die Spitze der Kinderbuchauswahl in unserem Zuhause.

Der pädagogische Ansatz kommt auch nicht zu kurz, denn Zauberer Pokus und Hexe Hokus diskutieren recht lautstark miteinander, ob ihr Kind nun ein Bub oder ein Mädchen werden soll. Rabe Ralf tritt als Streitschlichter auf und schafft es schlussendlich, dass es den Eltern nun doch egal ist, ob es ein kleiner Pokus oder eine kleine Hokus ist. Die Wahl der Geschlechterklassifizierung erfolgt im Buch mittels Farben – Rosa steht fürs Mädchen und Blau für den Jungen. Neben Rabe Ralf tritt auch das kleine Hokuspokus selbst dafür ein, dass die Eltern sich nicht darum kümmern sollten, welches Geschlecht ihr Kind hat.

Für Kinder und deren Eltern beziehungsweise erwachsenen Bezugspersonen ist dieses wundervolle Buch ideal, aber auch im Kindergarten kann es gelesen und bestaunt werden.

Buchinfos

Autorin: Mira Lobe
Illustrator: Winfried Opgenoorth
Titel: Das kleine Hokuspokus
Verlag: Jungbrunnen
erschienen: 2015
ISBN: 978-3-7026-5611-9 
Seitenanzahl: 32 Seiten
Aufmachung: gebunden mit vielen (Wimmel)bildern
Genre: Kinderbuch | Bilderbuch | Wimmelbuch
empfohlenes Lesealter: ab 4 Jahren
mit Klick aufs Bild direkt zur Buchseite | ab 5 Jahren

Für die Illustration von „Da ist eine wunderschöne Wiese“ gab es den österreichischen Kinder- und Jugendliteraturpreis. Nicht umsonst wird das Werk immer wieder neu aufgelegt, denn die Umweltthematik ist mehr präsent denn je.

Herr Timtim, der Mann auf dem Cover, möchte für sich und seine Freunde aus der Stadt eine Wiese besuchen, die ihnen Erholung bieten soll. Schnell wird klar, dass die Wiese groß ist und für jeden eine eigenes Plätzchen bereit hält. Die Bauarbeiten beginnen flott und ehe man sich’s versieht, ist kein Fleckchen Wiese mehr übrig. Wie die Wiesenbewohner und vor allem deren Kinder damit umgehen, wird auf den letzten Seiten des wunderschön illustrierten und in wiederkehrenden Passagen getexteten Werkes dargestellt.

Dieses Werk lege ich jedem Kind nahe und gehört meiner Meinung nach auch in Einrichtungen, in denen Kinder betreut werden. Das Thema Umweltschutz und Natur in Verbindung mit Urbanisierung ist wichtig und kann auch schon oder gerade mit der jungen Bevölkerung besprochen werden. Mit „Da ist eine wunderschöne Wiese“ geht’s bestimmt leichter 😉

Buchinfos

Autor: Wolf Harranth
Illustrator: Winfried Opgenoorth
Titel: Da ist eine wunderschöne Wiese
Verlag: Jungbrunnen
erschienen: 2015 (11. Auflage)
ISBN: 978-3- 7026-5575-4 
Seitenanzahl: 32 Seiten
Aufmachung: gebunden mit Illustrationen
Genre: Kinderbuch | Bilderbuch
empfohlenes Lesealter: ab 5 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code