Rezension Adventkalender | Köchler, Maria: Martins Adventkalender

mit Klick aufs Cover geht’s direkt zur Buchseite

Morgen ist der erste Dezember und mit diesem beginnt auch die Zeit der vielen Adventkalender. Unsere Kinder und wir beide haben sowohl Schokoadventkalender als auch solche mit Weihnachtsgeschichten. Mit Martins Adventkalender von Maria Köchler und Illustrationen von Randolf Stangl gesellt sich ein weiterer dazu. Worum es in diesem Buch geht, erfahrt ihr sofort:

Der Protagonist des Buches heißt Martin und ist ein Volksschulkind. Er erlebt jeden Tag etwas Spannendes oder Unerwartetes, während er, wie viele andere Kinder auch, auf den ersten Schnee, den Nikolaus oder das Christkind wartet. Dabei wird jedem Tag des Dezembers (natürlich nur bis zum 24.) ein eigenes Kapitel gewidmet, das mit einer bildlich dargestellten Zahl eingeläutet wird.

Die vor allem christlich geprägten Bräuche in Österreich werden in diesem Werk sehr gut vorgestellt, sodass man einen kleinen Einblick bekommt, wie die Adventzeit ablaufen kann beziehungsweise vor einigen Jahren auch ablaufen konnte. Wir persönlich lesen zum Beispiel nicht mehr aus dem Weihnachtsevangelium vor und haben einen „modernen“ Adventkranz. Die Geschichten, in denen es um Nächstenliebe geht und jemandem eine Freude zu bereiten, sind wirklich schön zu lesen und helfen Kindern wie Erwachsenen, die Vorweihnachtszeit besinnlich zu verbringen.

Der Kalender ist mit seiner Geschichtenauswahl vor allem für dieses Jahr (2019) gedacht, denn der 16.12. ist im Werk ein Wochentag, da Martin in die Schule muss. 2018 war dies ein Sonntag. Also wer noch schnell einen traditionellen Adventkalender möchte, sollte sich bald einen zulegen, sonst ist die Zeit auch wieder vorbei.

Buchinfos

Autorin: Maria Köchler
Illustrator: Randolf Stangl
Titel: Martins Adventkalender
Verlag: Servus Verlag bei Benevento Publishing
erschienen: 15.10.2019
ISBN: 978-3-7104-0210-4
Seitenanzahl: 112 Seiten
Aufmachung: Hardcover
Genre: Adventkalender
empfohlenes Lesealter: ab 5 Jahren
Preis: € 16,00

werbung, da rezensionsexemplar
vielen dank an den verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code