Rezension (halbes) Sachbuch | Wittkamp, Peter: Für mich soll es Neurosen regnen

mit Klick auf’s Cover direkt zur Buchseite

Angelehnt an den Songtitel von Hildegard Knef „Für mich soll’s rote Rosen regnen“ schreibt Peter Wittkamp das Buch mit dem Titel ‚Für mich soll es Neurosen regnen‚, in dem es um sein Leben mit Zwangsstörungen geht. Was euch genau in diesem Buch erwartet, lest ihr hier:

Ich dachte nicht, dass ich jemals ein Buch über Zwangsstörungen lesen werde, aber ich fand den Titel und die Aufmachung des Buches schon sehr ansprechend. Nach den ersten Seiten wird auch klar, was die Intention des Autors ist. In einem Vorwort, das er eigentlich gar nicht bräuchte, erklärt er seine Zusammenarbeit mit einem Lektor, wer die Person Peter Wittkamp ist und was er mit dem Buch vorhat. Nämlich seine Zwangsstörungen und Zwänge im Allgemeinen zu erklären und zu erläutern.

Während der Lektüre des halben Sachbuches – es ist auch halb ein Roman – kommt man sicher des öfteren ins Schmunzeln, einige Aha-Erlebnisse sind auch dabei und einige Passagen, in denen man sich vielleicht denken mag, warum der Autor sich jetzt in den Himmel lobt, aber gleichzeitig die Umstände dafür erklärt und es somit auch wieder verständlich ist.

Insgesamt ist das Buch ein guter Ratgeber für Personen, die mit Menschen zu tun haben, die an Zwangsstörungen leiden. Man kann sich vermutlich auch besser in sie hineinfühlen und versteht etwas besser, warum sie manche Dinge (wie das typische dreißigmalige Händewaschen alle fünfzehn Minuten) tun müssen. Aber auch für Personen, die sich denken, dass sie vielleicht eine Zwangsstörung entwickelt haben, sich aber noch nicht sicher sind und deshalb (noch) keinen Therapeuten / keine Therapeutin aufsuchen, hält das Werk ‚Für mich soll es Neurosen regnen‚ aufschlussreiche Tipps bereit.

 Buchinfos
Autor: Peter Wittkamp
Titel: Für mich soll es Neurosen regnen
Untertitel: Mein Leben mit Zwangsstörungen
Verlag: btb
erschienen: 14.10.2019
ISBN: 978-3-442-75829-6
Aufmachung: Hardcover, Pappband
Genre: Sachbuch Gesundheit 
Preis: € 18,50 (Österreich)

[vielen dank an den verlag für das rezensionsexemplar | werbung, da rezension und verlinkung]

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code