Kategorien
Rezensionen T

Rezension | Townsend, Sue: The Women who went to bed for a year

mit Klick aufs Cover direkt zur Verlagsseite (Buch dort in neuer Auflage)

Zum Jahresbeginn gibt es auf Buchwelt die Rezension von Sue Townsends Werk The Women who went to bed for a year , welches ich auf Englisch gelesen habe.

Wer kennt The Secret Diaries of Adrian Mole von Sue Townsend? Ich durfte das damals in der Schule lesen und die Sprache der Tagebücher war recht einfach gehalten, sodass es sich anbot, sich im Englischunterricht mit originalsprachlichen Texten auseinanderzusetzen. The Women who went to bed for a year hat an Leichtigkeit in Bezug auf die Sprache nichts verloren und ich kam sehr schnell mit der Lektüre voran. Doch nun mehr zum Inhalt.

Sehr schnell beschließt Eva, Mutter von Zwillingen, Ehefrau, Tochter und Schwiegertochter, einfach in ihr Bett zu wandern und dort auch zu bleiben. Sie konstruiert um sich herum eine Art Hilfsgemeinschaft, die sie mit Essen versorgt und sie dabei unterstützt, nicht mehr nur ein Bein aus dem Bett zu bewegen. Warum sie das macht, weiß Eva selbst nicht so genau, aber der ausschlaggebende Punkt war der Auszug der Zwillinge Brian Junior und Brianne, die aufs College gehen. Ihr Ehemann Brian scheint an der Sache zu verzweifeln und es wird nicht besser, als seine langjährige Affäre Titania auch noch in das Haus einziehen will, in dem Eva ihre Audienzen für Suchende gibt (manche glauben, Eva sei ein Engel, ein Medium).

Sehr witzige Passagen finden sich in den Beschreibungen rund um die Kinder wieder. Brianne und Brian Junior werden etwas eigenwillig dargestellt und gelten als hochintelligent, aber vielleicht auch grad deswegen als hochgradig nerdig. Einige Male entlockt einem das Buch richtige Lacher und es möchte nicht aus der Hand gelegt werden.

Vom Anspruch her würde ich sagen, dass man das Buch nicht zu ernst nehmen sollte und sich keine gut durchdachte Storyline erwarten kann. Es sind mehr die (aber)witzigen Momente und das doch recht angenehm und schnell zu lesende Englisch, die die Geschichte ausmachen. Ich bin froh, nach Jahren wieder etwas von Sue Townsend gelesen zu haben, bin zufällig in der Bücherei darauf gestoßen.

Buchinfos
Autorin: Sue Townsend
Titel: The Women who went to bed for a year
Verlag: Penguin Books, London
ISBN: 978-0-7181-9452-9
erschienen: 2012
Seitenanzahl: 436 Seiten
Genre: Englisch | Roman 
[werbung, da rezension, nennung und verlinkung | buch selbst
ausgeborgt von Büchereien Wien.]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code