Kategorien
Rezensionen Kinderbuch

Rezension Kinderbuch | Konecny, Jaromir: Datendetektive 3. Die Zeit läuft!

mit Klick aufs Cover direkt zur Buchseite

Nun haben wir auch den dritten Teil der Datendetektive von Autor Jaromir Konecny und Illustrator Marek Bláha gelesen. Wenn ihr wissen wollt, worum es in Band 1 und 2 geht, klickt einfach auf nachstehende Verlinkungen:

Und wenn ihr wissen wollt, worum es im dritten Teil rund um die Detektive Lina, Theo & Leo, Laurin, Vicki und natürlich Brabbelbot geht, dann lest bitte hier weiter:Wie schon am Cover ersichtlich, geht es diesmal um Zauberwürfel. Und zwar um einen Wettbewerb, bei dem es aber nicht mit rechten Dingen zugeht. Die besten Zauberwürfeldreher der Schulen werden gegeneinander antreten und die Datendetektive werden mit unterschiedlichen Problemen konfrontiert, die da wären: ein Roboter, der aussieht wie Dominik; Blauauge, der in Laurins Rucksack eigentlich nichts zu suchen hat; Zauberwürfel, die auseinanderbrechen; Wettkampfteilnehmer, die nicht auftauchen; die Suche nach Blackhack und schließlich der Wettkampf selbst – wird Laurin als Sieger hervorgehen?

Neben diesen sehr dicht gedrängten Vorkommnissen, die es nicht möglich machen, das Buch langsam zu lesen, weil es so spannend ist, gibt es auch noch sehr lustige Passagen mit dem Phantom, dem Informatiklehrer der Datendetektive. Außerdem schiebt Brabbelbot wieder seine sehr witzigen Aussagen und Schimpfwörter raus, die wir immer doppelt und dreifach vorlesen mussten, weil die Kinder so gelacht haben!

Ich kann den dritten Teil wärmstens empfehlen, auch wenn Blackhack, der unbekannte Hacker aus Teil 1 und 2, nur in Andeutungen vorkommt. Doch ganz weg vom Fenster ist er nicht – taucht er in Band 4 auf? Werden die Datendetektive ihn endlich entlarven?

Buchinfos
Autor: Jaromir Konecny
Illustrator: Marek Bláha
Titel: #Datendetektive. Die Zeit läuft!
Reihe: #Datendetektive Band 3
Verlag: Tessloff
erschienen: 29.03.2021
ISBN: 978-3-7886-4403-1
Seitenanzahl: 120 Seiten
Genre: Kinderbuch | Krimi für Kinder
empfohlenes Lesealter: ab 8 Jahren
[werbung, da nennung, verlinkung und rezension | vielen dank an
lovelybooks.de, den Verlag und vor allem an den autor jaromir für 
dieses rezensionsexemplar!]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code