Kategorien
Allgemein

Happy New Year

©pixabay

Ein frohes NEUES JAHR wünsche ich euch und freue mich schon, 2021 mehr Bücher vorzustellen als 2020. Wahrscheinlich werden es aber nicht ganz so aktuelle sein, denn mein SUB* ist in den letzten Monaten ziemlich gewachsen.

Deshalb habe ich mich auch entschlossen, an der Challenge #21für2021 teilzunehmen, die zum Beispiel auch auf Instagram läuft.

Seid ihr dieses Jahr bei einer Challenge dabei? Oder habt ihr ein bestimmtes Buch, das ihr unbedingt lesen wollt?

Lasst mir gerne eure Kommentare da. Achja, das Bild habe ich deshalb gewählt, weil ich zum Einen keine Zeit gefunden habe, um ein Handlettering zu kreieren und zum anderen, weil es mir auch manchmal so geht, dass ich vor einem leeren Notizbuch sitze und mir den Kopf zerbreche, mit welchen Inhalten ich es füllen möchte. Außerdem sehne ich mich danach, heuer endlich wieder zu verreisen, am liebsten ans Meer.

Alles Liebe,

Dani

*Stapel ungelesener Bücher

Kategorien
Allgemein

Schönen Sommer

Um einen Monat verspätet kommt nun meine Urlaubsmeldung – falls ihr euch schon gefragt habt, warum hier grade keine Rezensionen oder Buchvorstellungen mehr stattfinden 😉

Die letzten Wochen waren für mich – und uns als Familie – sehr spannend, denn ich habe wieder zu arbeiten begonnen. Dieser neue Rhythmus darf sich nun einpendeln, manchmal ist er zu schnell und ich könnte bis spät nachts Bäume ausreißen vor lauter Enthusiasmus, manchmal tickt das Metronom aber so langsam, dass die Augen am liebsten um 20:00 Uhr zufallen. Gerade in diesen Momenten, aber auch in den energiegeladenen, sehr aktiven Tagen, möchte ich einfach meinen Computer nicht mehr einschalten. Ich lese weiterhin sehr viel und freue mich schon auf den Tag, an dem ich das Herbstprogramm anschauen werde.

Wann ich mich wieder zurückmelde? Das erfahrt ihr dann über Instagram, Facebook oder eben über meine Nach-Urlaubs-Rezensionsflut hier.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Sommer mit vielen schönen Lesestunden!

Alles Liebe,

Dani

Kategorien
Allgemein

Bloggeburtstag

Mein Blog feiert heute Geburtstag! Seit nunmehr sieben Jahren gibt es Buchwelt.co.at und ich möchte mich bei den vielen Leuten bedanken, die diesen Blog am Leben halten und ihn lesen!

Gerade eben bin ich erst draufgekommen, deshalb nur eine kurze Nachricht und ein schnell gemaltes Banner!

Merci, eure Dani!

Kategorien
Allgemein

Mai – da war doch was?

Ich liebe den Mai. Es ist nicht nur mein Bloggeburtstagsmonat (3.5. – nachträgliche Glückwünsche werden gerne entgegen genommen), sondern auch der Geburtstag meines frisch gebackenen Neffen, meiner mittleren Schwester und mein eigener. Außerdem ist das Wetter (meistens) schon wärmer und schön angenehm, abgesehen von den Eisheiligen.

Das Bloggen beziehungsweise Einstellen von Rezensionen ist aber gerade im Mai ein wenig schwierig – weil einfach so viel los ist …

Ich musste heute mit Entsetzen feststellen, dass die Mitte des Wonnemonats ja morgen schon wieder erreicht ist und ich zwar einige Bücher gelesen, aber noch keine rezensiert habe. Da folgen noch ein paar in den nächsten Tagen! Zum Beispiel:

„Die Liebe im Ernstfall“ von Daniela Krien: Ich mag Geschichten, die mit unterschiedlichen Personen und Szenarien spielen, die aber irgendwie miteinander verwoben sind. Super gemacht – erschienen bei Diogenes.

„Mein Istrien-Kochbuch“ – ein wunderschönes Kochbuch, aber vor allem ein Empfehlungsbuch für Kroatienreisen mit echt coolen Restauranttipps. Gut, dass wir im September in die Gegend fahren! Geschrieben von Anica Matzka-Dojder, erschienen im Brandstätter Verlag.


„Caldera“ von Eliot Schrefer, ein Kinderbuch für junge LeserInnen ab 10 Jahren. Vor allem der Umweltgedanke spielt in dem Werk, welches im Thienemann-Esslinger-Verlag herauskam, eine große Rolle. Vielleicht schaff ich es ja zum 1-jährigen Erscheinungsgeburtstag (17.7.), eine Buchbesprechung zu veröffentlichen.

tbc

Kategorien
Allgemein Rezensionen Kinderbuch

Vorstellung | Die Weltenfänger-reihe von Duden

Damals in der Volksschule hatten wir einen Buchstaben- und Satzbaukasten, der bei meiner damals besten Freundin und mir total beliebt war. Sie hatte auch so etwas ähnliches zu Hause und nun gibt es mit „Meine total verrückte Wörterkiste“ aus dem Dudenverlag etwas ähnliches! Ich freue mich total darüber und auch meinem Sohn Paul, der sich mit seinen fünf Jahren nun langsam für Buchstaben zu interessieren beginnt, taugt der Magnetbaukasten auch. Was alles zur Weltenfänger-Reihe gehört, erfahrt ihr, wenn ihr weiterlest!

Kategorien
Allgemein

Jahres-Challenge 2019 | Trivial Book Pursuit

Ich freue mich, dieses Jahr wieder an einer Challenge teilnehmen zu dürfen. Auf dem Blog von Nicole, Zeit für neue Genres, habe ich die wunderbar klingende Challenge gefunden. Gehostet wird sie von Anna von Annasbücherstapel.
Auf LovelyBooks, wo die Challenge auch angekündigt ist, kann man sich ebenfalls anmelden und mitdiskutieren.

Und so sieht die Challenge aus:

Kategorien
Allgemein

Rezension | Procházková, Iva: Der mann am Grund

Der Krimi, der nicht nur in Prag und Umgebung spielt, sondern auch ein kurzes Gastspiel in Baden bei Wien hat, ist der Auftakt zu einer Reihe rund um Kommissar Marián Holina. 

Kategorien
Allgemein

Angriff auf Buchwelt.co.at – gelöst?

© pixabay

Hallo! Das ist das erste Mal seit ein paar Tagen, dass ich wieder einen Post online stellen kann. Irgendjemand hat sich Zugriff zu meiner Seite verschafft und dort sogar eigene Benutzer als Admins angelegt. Nach langem Hin und Her mit meinem Webhoster habe ich (hoffentlich) alle Plugins aus WordPress gelöscht, die einen solchen Eingriff zulassen. 

Kategorien
Allgemein

Tür 1: „Dumplin‘ von Julie Murphy“

Was müsst ihr tun, um „Dumplin'“ zu gewinnen?

Hinterlasst mir hier bis 1.11.2018, 23:59 Uhr, einen Kommentar oder macht bei Facebook oder Instagram mit!

Der/Die GewinnerIn wird in den nächsten Tagen ermittelt und der Gewinn nach Ablauf der gesamten Gewinnspielzeit (24.11.2018) versendet!

Viel Glück und viel Spaß!

Kategorien
Allgemein

Rezension | Knox, Joseph: Dreckiger Schnee

mit Klick aufs Bild direkt zur Buchseite

In letzter Zeit häufen sich die Bücher, deren Cover in Schwarz, Rot und Weiß daherkommen. Nicht selten handelt es sich dabei um einen Thriller, meistens sogar um so gute, dass ich nicht mehr mit dem Lesen aufhören kann. Wie es bei diesem Werk sein kann, dass sowohl sehr gute, als auch eher schlechte Rezensionen auftauchen, möchte ich anhand meiner Buchvorstellung erläutern.