Kategorien
Rezensionen D

Rezension | Dangl, Michael: Orangen für Dostojewskij

©braumueller | Mit Klick aufs Cover direkt zur Buchseite

Vor einigen Monaten habe ich „Ach, Virginia“ von Michael Kumpfmüller [Link zum Buch bei Kiepenheuer&Witsch] gelesen. In dessen Buch geht es um einen Lebensabschnitt von Virginia Woolf und ich war ein wenig unsicher, was ich von einem Roman über eine Schriftstellerin halten sollte. Genauso einen Fall haben wir hier, mit „Orangen für Dostojewskij“. Tatsächlich gelebte Personen werden hier in einer Art und Weise biographisch in einen Roman eingearbeitet, wobei Zeit und Orte nicht immer bedingt eine wahrheitsgetreue Rolle einnehmen müssen. Ich habe mich zu wenig in die Rezeption eingelesen, aber gehe davon aus, dass es sich bei diesen fiktionalen Biographieromanen um ein relativ neues Genre handeln dürfte. Es ist weder ein historischer Roman, noch reine Fiktion. Auf jeden Fall spannend, sich in die vermeintliche Lebenswelt eines Dostojewskij oder Rossini – der übrigens erst nach fast 100 Seiten auftaucht – einzulesen.

Kategorien
Kochbuch

Kurzrezension Kochbuch | Uri Buri – meine Küche

mit Klick aufs Cover direkt zur Buchseite

Wenn man an israelische Köche denkt, dann fällt einem wohl als erstes Ottolenghi (mit Klick geht’s auf die Autorenseite bei Dorley Kindersley) ein, der mit eigenwilligen und öfter mal länger andauernden Kochangaben und vielen Zutaten punktet. Doch auch Uri Buris Küche ist ein wahrer Gaumenschmaus – wenn man Fisch mag. Auf vielen Seiten wird erklärt, wie und wo man den besten Fisch erkennen und kaufen kann, welcher Fisch für welche Situation am besten geeignet ist. Daneben beziehungsweise kunstvoll rund um die Rezepte und Tipps zu Lebensmitteln wird die Geschichte Uri Buris erzählt. In einer sehr angenehmen Art und Weise, sodass man Lust bekommt, nach Israel zu reisen (das steht sowieso schon seeeehr lange auf meiner Liste) und in sein Restaurant zu gehen – selbst wenn man Fisch nicht mag.

Die Fotos, die den Text bebildern, finde ich persönlich sehr stilvoll und sie zeigen, wie es in Uri Jeremias‘ Leben und Wirken aussieht.

Buchinfos
Autor: Uri Jeremias, Matthias F. Mangold
Titel: Uri Buri - meine Küche
Untertitel: Israels legendärer Koch in seinem Element
Verlag: Gräfe und Unzer
erschienen: Oktober 2020
ISBN: 978-3-8338-7580-9 
Seitenanzahl: 288 Seiten
Preis: € 29,00 (Österreich)
Genre: Kochbuch | Rezeptesammlung | Lebensgeschichte
[werbung, da rezension und verlinkung - vielen dank an #netgalley und 
den verlag für das rezensionsexemplar]

Kategorien
Rezensionen Jugendbuch

Rezension Jugendbuch | Kreslehner, Gabi: Nils geht

mit Klick auf’s Bild direkt zur Buchseite

Dieses Buch ist ein wichtiger Beitrag zur Kinder- und vor allem Jugendliteratur. Der Titel „Nils geht“ lässt verschiedene Assoziationen zu, worum es in dem Werk von Autorin Gabi Kreslehner gehen könnte. Mein erster Gedanke war ein bisschen zu pessimistisch, doch zum Glück hat sich dieser gegen Ende der Lektüre dann doch ein wenig verflüchtigt.

Kategorien
Rezensionen B

Rezension | Bourne, Holly: War’s das jetzt?

mit Klick auf’s Cover direkt zur Buchseite

Bevor ich noch den inneren Klappentext mit den Pressestimmen gelesen hatte, konnte ich schon Parallelen zu Bridget Jones entdecken. Erst gegen Ende des Buches habe ich vorne mal in den Umschlag geschaut und tadaa – da war auch schon der Vergleich mit der etwas schrulligen Bridget.

Gleich vorweg: Obwohl „War’s das jetzt?“ über 400 Seiten lang ist, konnte ich es binnen weniger Tage durchlesen. Wovon handelt nun das von Holly Bourne geschriebene Buch?

Kategorien
Rezensionen B

Rezension | Brandt, Matthias: Blackbird

mit Klick auf’s Cover direkt zur Buchseite

Eine rote Parkbank, Federn, Boden und Dunkelheit – das alles passt auf’s Cover von Blackbird, dem Debütroman des Autors Matthias Brandt (zuvor kam 2016 sein Erzählband „Raumpatrouille“ heraus).

Doch ob der Buchumschlag zum Inhalt passt und was es mit dem Titel auf sich hat, werdet ihr gleich erfahren.

Kategorien
Rezension Sachbuch

Rezension Sachbuch | Health Power: Einfach gesund!

mit Klick auf’s Cover direkt zur Buchseite

Am 21.4.2020 erschien in der deutschen Fassung das Sachbuch beziehungsweise der Ratgeber „Health Power: Einfach gesund!“ von Dr. Hans Diehl, Prof. Dr. Claus Leitzmann und Dr. med. Klas Mildenstein. Der Einband erinnert an ein typisches Ernährungsbuch – ein Apfel mit einem ausgeschnittenen Herz mittendrin. Doch schlägt man die ersten Seiten oder Kapitel auf, wird einem schnell klar, worum es hier wirklich geht.

Kategorien
Rezension Sachbuch

Rezension Sachbuch | Randau, Tessa: Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich

mit Klick auf’s Cover direkt zur Buchseite

Das Buch mit dem Titel „Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich“ handelt von einer Begegnung, die alles veränderte – so auch der Untertitel. Doch was es genau damit auf sich hat, erläutert Tessa Randau. Die vier Fragen werden in dieser Rezension übrigens nicht verraten, dafür müsst ihr schon auf das Werk warten, welches am 22. Mai 2020 erscheint. Einen kleinen Einblick gibt es aber jetzt schon!

Kategorien
Empfehlung Gewinnspiel

Buchempfehlungen | Lernen zu Hause. Teil 2 | + Verlosung!

Danke an den G&G Verlag, der mich mit Lernhilfebüchern ausgestattet hat, um sie euch hier vorstellen zu können! Und eine sehr coole Sache nebenbei: Es werden die Bücher ab der 2. Klasse Volksschule verlost, die 1. Klasse wird bei uns vermutlich ab dem Spätsommer ausgiebig getestet werden 😉

Wenn ihr bei der Verlosung zu den Büchern der 2. Klasse, 3. Klasse und 4. Klasse mitmachen wollt, verratet mir doch im Kommentarfeld, für welche Klasse ihr in den Lostopf hüpfen wollt und warum genau ihr Lernhilfebücher haben möchtet! Bis zum 29.03.2020 ist die Verlosung hier, auf meiner Facebookseite und meinem Instagram-Account offen. Gezogen wird dann am 30.03.2020 und die Bücher werden verschickt (Anmerkung: sofern es bis dorthin aufgrund des Corona-Virus noch möglich ist, privat Bücher zu versenden).  Viel Glück!

Kategorien
Rezensionen K

Rezension | Krien, Daniela: Die Liebe im Ernstfall

mit Klick aufs Cover direkt zur Buchseite

Gleich vorweg: Ich mag dieses Buch, denn ich mag Geschichten, die miteinander verbunden sind, ineinander verstrickt oder voneinander abhängig sind. Die Kapitel des Werks von Daniela Krien behandeln jeweils unterschiedliche Schicksale von Frauen, die alle ungefähr zur selben Zeit leben.

Kategorien
Rezension Krimi Rezensionen P

Gastrezension | Publig, Maria: Waldviertelmorde und Killerkarpfen

Selbst im Waldviertel groß geworden, habe ich meiner Schwiegermutter die zwei Krimibände von Maria Publig zum Lesen und Rezensieren gegeben. Vielen Dank für die Eindrücke zu den beiden Werken: