Rezension | Terrill, Cristin: Zeitsplitter – Die Jägerin

Terrill_Zeitsplitter.inddCristin Terrills Roman „All our Yesterdays“ wurde nun ins Deutsche übersetzt und erscheint heute (14.2.2014, rechtzeitig zum Valentinstag) in der Hardcoverausgabe unter dem Titel: Zeitsplitter – Die Jägerin.

Begonnen haben die 332 Seiten sehr interessant, schwungvoll und Interesse weckend, doch gleich vorweg: Das Ende war etwas gewöhnungsbedürftig und leider nicht ganz so, wie ich es mir während der Lektüre erwartet hatte. Doch erstmal etwas zum Inhalt. Weiterlesen

Rezension | Slawig, Barbara: Visby

© Berlin Verlag | Buchcover

Vor fast eineinhalb Jahren erschien Visby von Barbara Slawig (hier geht’s zur Webseite der Autorin) als Hardcover unter der allumfassenden Genreeinteilung Roman, doch die Bezeichnung des im Dezember 2013 herausgegebenen Taschenbuches aus demselben Verlag hört nun auf den teilweise passenderen Begriff Thriller.

Gotland

Auf der schwedischen Insel Gotland lebte die Protagonistin Dhanavati Reinerts etwa fünf Jahre lang mit ihrer Mutter Gisela, Adrian, Nandin, Indrasena und Bengt. Dhani musste mit ansehen, wie sich ihre Mutter von den Klippen in den Tod stürzte und ist nun auf der Suche nach ihrem Vater und dem Grund für die Freitodentscheidung ihrer Mutter.  Dabei gerät sie nicht nur einmal in Gefahr. Weiterlesen

Rezension | Hayder, Mo: Die Sekte

© Goldmann Verlag | Buchcover

Heute gibt es mal wieder ein älteres Buch, welches ich vorstellen möchte. Die Sekte von Mo Hayder erschien 2006 in der englischen Originalausgabe und wurde in der vorliegenden Taschenbuchform 2008 im deutschsprachigen Raum veröffentlicht. Gekauft habe ich das Buch in meiner Lieblingskrimibuchhandlung Thrill&Chill (ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!) in Wien.

Von der Krimi- bzw. Psychothrillerautorin Mo Hayder habe ich bis jetzt nur Die Behandlung gelesen und war von dem Buch total überzeugt. Deshalb dachte ich mir auch beim Kauf dieses Buches, dass es gut sein müsse. Doch meine – zugegeben hohen – Erwartungen wurden bei der Lektüre leider nicht erfüllt. Doch dazu etwas später. Weiterlesen